Einführung „Impfen Pro & Contra“

Wenn man mit Menschen spricht, die Impfungen kritisch sehen, dann kommt die Sprache schnell auf das Buch „Impfen Pro & Contra: Das Handbuch für die individuelle Impfentscheidung“ von Dr. Martin Hirte. Hirte ist Kinderarzt und hat dieses Buch mit dem Anspruch geschrieben, umfassend über Impfungen zu informieren, damit man sich individuell für oder gegen Impfungen entscheiden kann. Hirte hat den Anspruch, sich an wissenschaftlichen Erkenntnissen … Einführung „Impfen Pro & Contra“ weiterlesen

Bedürfnisse und Opium

Ärzte sind auch nur Menschen. Das macht eine rationale Medizin so schwierig. Selbst ohne falsche Anreize und ein durchrationalisiertes System (also haben wir doch eine rationale Medizin?) wäre es schwierig, immer möglichst rationale Entscheidungen zu treffen. Das liegt daran, dass Patienten auch nur Menschen sind. Um diese Allgemeinplätze etwas mit Leben zu füllen, schauen wir uns eine Interaktion zwischen ÄrztInnen und PatientInnen einmal genauer an. … Bedürfnisse und Opium weiterlesen

Vitamine statt Statine

Lasst uns über Statine streiten! Statine sind Medikamente, die dafür sorgen, dass der Cholesterinspiegel im Blut sinkt. Die Einnahme von Stationen geht mit einer Reduktion der Mortalität von Herz- Kreislauferkrankungen einher (d. h. es sterben nicht so viele Menschen daran). Statine werden sowohl bei Menschen eingesetzt, die noch keinen Herzinfarkt hatten aber ein Risiko, als auch bei Menschen, die bereits einen hatte. Im ersten Fall … Vitamine statt Statine weiterlesen

Impfen, in Fachkreisen unumstritten

Heute mal etwas Zweitverwertung. Da es ein äußerst vernünftiger Zeitvertreib ist, online mit Menschen zu diskutieren und da gerade auf Facebook das Diskussionsniveau so hoch ist, verbringe ich, als äußerst vernünftiger Mensch, damit viel Zeit. Und so habe ich auf der beliebten Plattform darüber diskutiert, ob die Praxis des Impfens* in „Fachkreisen“ seit Jahren umstritten ist. Das ist natürlich Unsinn und ich habe hier eine … Impfen, in Fachkreisen unumstritten weiterlesen

Stammzellen gegen Autismus? Fuck off!

Manchmal bekomme ich Links geschickt, mit der Frage, ob diese oder jene Therapie etwas gegen Autismus sei. Meist sind es Diäten oder Vitaminpillen, nutzloses aber eher harmloses Zeug. Aber manchmal fällt mir auch einfach die Kinnlade runter: Seit dem Jahr 2005 hat Beike Biotech über 150 Autismus Patienten mit Stammzellen behandelt. Genau, eine Methode, die wenig erforscht ist, aber das Potential hat, Tumore wachsen zu … Stammzellen gegen Autismus? Fuck off! weiterlesen

Ärzte Zeitung präsentiert: Quatschmedizin

Manchmal frage ich mich, ob ich die ganzen Newsletter nicht wieder abbestellen sollte, das Meiste lese ich sowieso nicht. Aber manchmal stolpere ich doch über ein paar Zeilen die mich am sofortigen löschen hindern: Infektiologie ist für mich ein Hobby, so dass das Thema schon meine Aufmerksamkeit erregt hat. Antibiotika sind immer ein heißes Thema und an Alternativen wird ganz wild geforscht. „Hevert-Arzneimittel“ kannte ich … Ärzte Zeitung präsentiert: Quatschmedizin weiterlesen

Impfterror im Dresdner Familienmagazin

Das Blatt ‚Eltern, Kind und Kegel‚, laut Eigenbeschreibung ‚Das Familienmagazin für Dresden und Umgebung‘, bietet neben Massen an Werbung und einem Veranstaltungskalender auch den einen oder anderen redaktionellen Text. In der Juli/August-Ausgabe trauten sich die AutorInnen mit dem Kürzel „vf“ und „sr“ zu, einen Text über das Pro und Contra des Impfens zu schreiben. Der erste Blick als Leser fällt jedoch nicht auf den Text, … Impfterror im Dresdner Familienmagazin weiterlesen

Mehr Autismus aus dem Darm

Es ist gerade mal eine Woche her, dass ich auf der GWUP-Konferenz über Pseudomedizin und Autismus gesprochen habe. Den Schwerpunkt habe ich dabei auf eine postulierte „Darm-Hirn-Achse“ gelegt. Und gestern lese ich bei sciencebasedmedicine von der „GAPS Diet„. GAPS steht für „Gut and Psychology Syndrome“ und ist damit ein noch weitreichenderes Konzept als Prof. Montagnier und andere postulieren. Aber es schließt Autismus mit ein, was die … Mehr Autismus aus dem Darm weiterlesen

Schneller sterben mit Vitaminen

Für Vitamine wird es eng. Mittel Dezember berichtet die Ärztezeitung, Vitamine erhöhten das Schlaganfallrisiko [1]. Die Vitamine A, C und E waren besonders…ungesund. Das bestätigt diverse andere Metastudien der letzten Jahre. Die Verbraucherzentrale NRW hat eine Übersicht zu Nahrungsergänzungsmitteln. Dort gibt es einen Unterpunkt „Vitamine“ [2], wo nochmal darauf hingewiesen wird, eine normale Ernährung reiche vollkommen aus, um seinen Bedarf an Vitaminen zu decken. Außerdem … Schneller sterben mit Vitaminen weiterlesen

Die Strümpfe bleiben an!

Antithrombosestrümpfe sind nicht das beliebteste Accessoire im Krankenhaus. Sie sind schwer anzuziehen, jucken und sind nicht sehr hübsch. Aber sie schützen vor Thrombose! Und das gar nicht mal schlecht, wie eine Analyse bei NNT zeigt [1]. Tja, ich hätte gerne bessere Nachrichten gebracht, doch wie bereits gesagt: Die Strümpfe bleiben an! [1] http://www.thennt.com/elastic-stockings-plus-medical-therapy-for-deep-vein-thrombosis-prevention-after-surgery/   Die Strümpfe bleiben an! weiterlesen