Zehnter Teil – Pharmaindustrie und Medizinbetrieb

[Dies ist der zehnte Teil einer Serie zum Buch „Impfen Pro & Contra: Das Handbuch für die individuelle Impfentscheidung“ von Dr. Martin Hirte. Es geht um das Kapitel „Pharmaindustrie und Medizinbetrieb“. Zur Einführung geht es hier entlang.] Hirte folgt seinem Konzept aus dem vorangegangen Kapiteln und versucht uns davon zu überzeugen, dass die Empfehlungen der Ständigen Impfkomission (STIKO) unseriös seien. Neu in diesem Kapitel ist, … Zehnter Teil – Pharmaindustrie und Medizinbetrieb weiterlesen

Die 'Besorgten' wollen's wissen

Nun legen sie es darauf an. Die Teilnehmerzahlen stagnieren und so langsam wird es, ‚Hymne‘ hin oder her, allmontäglichen etwas zäh auf dem Theaterplatz: Plärren, Fähnchen schwenken, schimpfen, nach Hause fahren. Darum besinnen sich die MacherInnen der neofaschistischen PEGIDA–Bewegung auf das, was sie können und begeben sich auf den Weg in die Opferrolle. Das will gut vorbereitet sein. Erst der „vernünftige“ Verzicht auf den Theaterplatz. … Die 'Besorgten' wollen's wissen weiterlesen

Vitamine – Missverstandener Nutzen

[Dieser Text ist ursprünglich in der Zeitschrift “Der Skeptiker” in der Ausgabe 1/2014 erschienen.] Einleitung Entdeckung Ein Markt wird geschaffen Vitamine Heute Linus Pauling: Nobelpreisträger und Vitaminguru Pauling und „The Nobel Disease“ Vitamine als Krankmacher Reglementierung unerwünscht Mythos vom Heilsbringer Zusatzinformationen Vitamin D Vitamin B1 Antioxidantien Freie Radikale Literatur und Quellen Einleitung Der erste und einzige Mensch, der je den Stein der Weisen und damit eine notwendige … Vitamine – Missverstandener Nutzen weiterlesen

Albert Einstein war kein Atheist

Ob Albert Einstein an Gott geglaubt hat oder nicht, scheint vor allem Menschen wichtig zu sein, die es tun. Wenn man die Äußerungen Einsteins als Hinweis auf seine echte Einstellung zu „Gott“ ernst nehmen kann, dann hat er nicht an Gott geglaubt und fand die Idee eines Gottes kindisch. Er selbst hat sich aber eher als Agnostiker gesehen. Mir scheint jedoch von atheistischen Menschen unterschied … Albert Einstein war kein Atheist weiterlesen

Blinde Hühner und imaginäre Körner

Vorspann [In der Sächsischen Zeitung gibt es zur Zeit eine Serie zu verschiedenen Methoden der sogenannten Alternativmedizin. Zu den einzelnen Themen durfte ich jeweils einen kurzen Kommentar schreiben, der diese kritische beleuchtet. Außerdem wird es einen längeren Text zum Thema „Alternativmedizin“ von mir geben. Leider war es nicht möglich, die Texte zu den jeweiligen Methoden im Vorfeld zu lesen, sonst hätte die Kritik gezielter ausfallen können. So musste ich mit 500-600 … Blinde Hühner und imaginäre Körner weiterlesen

Empörung ist kein Argument II – Mehr tote Löwen

Die Welt ist kompliziert und es ist wohltuend hier und da mal eindeutig Position beziehen zu können. So ergießt sich aktuell eine Welle der Empörung über eine junge Frau Namens Kendall Jones. Wie bereits eine Journalisten vor ihr, hat sie es sich zur Gewohnheit gemacht, ihr Social-Media-Profil mit Fotos der von ihr erlegten Großsäuger zu schmücken. Abgesehen von den leblosen Überresten diverser Spezies ist auf den Bildern … Empörung ist kein Argument II – Mehr tote Löwen weiterlesen

Weleda rettet die Hebammen

Seit Anfang Juni konnte man überall in Deutschland Plakate sehen, auf denen Werbung für den Erhalt des Berufsstandes der Hebammen gemacht wurde. Im Rahmen der Kampagne „Das erste Gesicht auf Erden“ (Wirklich, „auf Erden“?)  wurden Deutschlandweit 6000 Plakate geklebt. Im letzten Jahr war die Öffentlichkeit bereits darüber informiert worden, dass selbständig arbeitende Hebammen sich durch hohe Haftplichtversicherungsbeiträge bedroht sehen. An dieser Stelle soll wohl die Kampagne … Weleda rettet die Hebammen weiterlesen

Rüdiger Dahlke – Der sanfte Erlöser

[Vor der Leinwand auf der sonst das bürgerliche Publikum mit anspruchsvoller cineastischer Kost bedient wird, steht Rüdiger Dahlke. Das Licht schummrig, an der Seite ein Tisch mit Unterlagen auf dem eine Kerze brennt. Es wird ruhiger, das murmeln des Publikums leiser. Dahlke dieser schmale Mann mit dem eiförmigen Kopf und der randlosen Brille, gekleidet in elegantes aber nicht pompöses Gewand, klappt Fallblätter auf und legt … Rüdiger Dahlke – Der sanfte Erlöser weiterlesen