Reiki Popeiki – Magischer Norden

Jetzt regen sich wieder alle auf. Unsinn, sagen sie, halte Einzug in den Ort Barmbeck im Norden Deutschlands. Nur weil „Herr Glatzer, der Reiki-Großmeister ist“, es zum Zentrum seiner Bewegung im Norden gemacht hat. Er will dort die „japanische Heilkunst“, bei der die Energie des Universums durch die Hände der ReikimeisterInnen in den Körper der bedürftigen Erkrankten geleitet wird, etablieren. Denn: Reiki hilft! So wie Homöopathie. Der Vorteil an Reiki ist, dass an Reiki keine gierige Industrie beteiligt ist, die ein Quasimonopol auf Globuli hat. Reiki bedeutet Fortschritt, immerhin kommt es aus Japan. Wenn Homöopathie die Schallplatte ist, ist Reiki die CD.

Um es ganz klar zu sagen, Norddeutschland braucht mehr Reiki-Großmeister, wahrscheinlich sogar Reiki-Urgroßmeister. Vielleicht ist in der norddeutschen Tiefebene sogar genug Platz vorhanden, damit Tesla, Spezialist für Energie, eine Reiki-Giga-Factory baut. Damit werden die Energieprobleme der Welt durch einsammeln und umleiten der Energie des Universums, der universalen Energie, gelöst. Reiki-Großmeister Glatzer plant, soviel ist klar, eine Industrialiserung des Reiki. Individuelle MeisterInnen können den wachsenden Bedarf an Energie nicht mehr decken, dieser Wahrheit muss man ins Auge sehen. Die Gemeinschaft der ReikimeisterInnen hat seit Jahren die selbst gesteckten Benchmarks nicht mehr erreicht und hängt in der Performance hinterher.

Die 80 Mitglieder der „Reiki-Regionalgruppe Nord“ möchte auch Bewusstsein schaffen, für die Vorteile von Reiki-Energie gegenüber konventioneller (auch „Schulenergie“) und dabei Ängste abbauen. Nur wenn die Bevölkerung im selben energetischen Boot sitzt und alle mit der gleichen Frequenz schwingen (10-12 Hertz) ist die Ansiedlung einer Reiki-Giga-Factory im Norden möglich. Bitter nötig ist sie in jedem Fall. In Sachen Magie und Pseudowissenschaft geht der Süden mit riesigen Schritten voran und wird bald uneinholbar sein. Allein auf dem Feld der Impfgegnerschaft sind im Süden so große Fortschritte gemacht worden, dass die pseudomedizinische Gemeinde im Norden befürchtete, mit dem Sterben nicht hinterher zu kommen. Hier könnte Reiki helfen, Bewusstsein zu schaffen.

Überzeugen will Herr Glatzer mit innovativen Angeboten wie „energetischem Facelifiting“, „geistige Begradigungsenergie“, „austesten der Chakren“, „Reiki für Pferde“, oder „Bleaching“ für die Zähne. Herkömmliche Energieformen sorgen in diesen Bereichen häufig für Verbrennungen, die universelle Energie kann hier Abhilfe schaffen. Unter den Händen der Reiki-MeisterInnen werde der Norden erstrahlen, so Glatzer, ganz besonders sein Lächeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.