Rotwein bleibt vorerst 'gesund'

Wahrscheinlich wird die Meldung bald von weiteren Medien aufgegriffen. Bisher berichten der Standard [1] und die Ärzte Zeitung [2] über die gefälschten Studien zu Rotwein und dem Wirkstoff Resveratrol. Resveratrol soll für die positive Wirkung geringer Mengen Rotwein auf das Herz verantwortlich sein. Die gefälschten Studien bedeuten jedoch nicht, alles, was in dem Feld erforscht wurde, falsch ist. Im Gegenteil, auf dem Blog „Retraction Watch“ berichtet … Rotwein bleibt vorerst 'gesund' weiterlesen